Adultismus Und Kritisches Erwachsensein.web

Workshop: Adultismus und kritisches Erwachsensein

Was bedeutet es, im Kontext von Adultismus als sogenannter erwachsener Mensch zu einer
gesellschaftlich normierten und privilegierten Personengruppe zu gehören? Welche Funktion
hat das „Othering“ (das „Andern“) junger Menschen in diesem Zusammenhang? Wie können
Erwachsene ihre Macht und Privilegien nutzen, um Beziehungen zu jungen Menschen aufzubauen,
die für alle Wachstum und Reifung ermöglichen? Wie können bei einem Machtungleichgewicht,
welches zwischen jungen und erwachsenen Menschen herrscht, Regeln fair und verantwortungsbewusst aufgestellt,
verhandelt und gelebt werden?

Antworten auf diese und Eure Fragen bietet die kritische Auseinandersetzung mit dem eigenen
Erwachsensein als Dominanzposition innerhalb der Gesellschaft. Auf der Basis reflexiver Selbstpositionierungen,
sowie einer Einführung in das Thema Adultismus finden wir in diesem Workshop gemeinsam praktische Handlungsoptionen, welche die Macht“Spiele“ zwischen jungen und nicht mehr ganz jungen Menschen
aushebeln können. ManuEla Ritz ist gelernte „Erzieherin“, Dipl. Sozialpädagogin und Autorin. Seit vielen Jahren
arbeitet sie als Trainerin intersektional gegen Rassismus, Adultismus und andere Diskriminierungsformen
sowie für Empowerment für Menschen mit Rassismuserfahrungen.

Der Workshop richtet sich an Personen, die familiär und/oder beruflich mit Kindern und
jungen Menschen zu tun haben.

Hier findet ihr den Flyer zum Workshop_Adultismus_und_kritisches_Erwachsensein

Wann und wo?
SA 23. und SO 24. März 2019
Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 17:00 Uhr

Familienzentrum Klara
Büggenreuterstr. 12, 2. OG

Kosten
50€/Teilnehmer*in. Für finanziell schlecht gestellte Familien besteht die Möglichkeit auf
Reduzierung. Bitte Kontakt aufnehmen. Die Anmeldung ist mit dem Eingang des Beitrages
auf das folg.
Konto von Kidayo gültig:*
Sophie Kaiser-Dieckhoff
IBAN: DE81 1203 0000 1063 8971 00
BIC: BYLADEM1001
Verwendungszweck: Adultismus Workshop

* Der Beitrag kann nicht zurückerstattet werden, es sei denn es
findet sich eine Ersatzperson für die Teilnahme.

Kinderbetreuung
Im Familienzentrum Klara, Barbarastr. 10 findet parallel zum Workshop eine Betreuung für
Kinder von 3 bis 10 Jahren statt (1 Gehminute vom Workshop entfernt). Kosten 10€ pro
Familie (bar vor Beginn der Betreuung). Ihr Kind/Ihre Kinder sollte/n Fremdbetreuung
gewohnt sein.

Verpflegung
Wir werden an beiden Tagen mit den Kindern zu Mittag essen. Bitte bringen Sie dazu jeweils
einen vegetarischen/veganen Beitrag zum Büffet mit. Getränke sind kostenlos.

Veranstalterin des Workshops: Kidayo 
Für Schwarze/afrodeutsche Kinder mit ihren Familien in Freiburg.
Wir treffen uns jeden 1. Samstag im Monat. Die Kinder spielen, basteln, lesen. Wir machen Ausflüge,
Koch- und Filmnachmittage und Workshops und ermöglichen so unseren Kindern Mehrheitserfahrungen.
Neben den monatlichen Treffen organisiert Kidayo Möglichkeiten für Eltern und Bezugspersonen
sich (macht-/rassismus-) kritisch mit der eigenen Sozialisation in einer weißen Mehrheitsgesellschaft
auseinanderzusetzen.
Kidayo ist auch für uns Eltern eine wichtige Anlaufstelle für die Belange unserer Kinder und
Familien geworden.

Treffen von Kidayo
Jeden 1. Samstag im Monat, 15-18 Uhr
Familienzentrum Klara e.V.
Büggenreuterstr. 12
oder nach Ankündigung

Suche