Klima Freiburg

Klimaschutzkonzept Freiburg 2018

Was kann Freiburg für den Klimaschutz tun?

Klimaschutzkonzept 2018

Im laufenden Jahr 2018 wird das Freiburger Klimaschutzkonzept von 2007 fortgeschrieben. Am Ende des geplanten etwa einjährigen Prozesses soll ein neuer, mittelfristiger Masterplan stehen, der in Zukunft als Richtschnur für alle Ämter und städtischen Tochtergesellschaften dienen soll.

Die Online-Beteiligung ist abgeschlossen und wird momentan ausgewertet. Über 8.000 Bewertungen der vorgeschlagenen Maßnahmen sowie 140 konstruktive Ideen und Vorschläge wurden eingebracht.

Um die Handlungsfelder einzusehen, in welchen Maßnahmen von Bürger_innen und Expert_innen bewertet und vorgeschlagen wurden, hier lang: www.freiburg.de/pb/,Lde/1258400.html

Bei der Abschlussveranstaltung am 5. Oktober 2018 sollen die Maßnahmen präsentiert werden:

Freitag, 5.10.2018

Ergebnispräsentation – „Unser Klima – Unsere Stadt“

Abschlussveranstaltung für Bürger_innen
Was kann Freiburg für den Klimaschutz tun? Darüber disktutiert die Stadtverwaltung mit den Bürgerinnen und Bürgern zum Klimaschutzkonzept Freiburg 2018. Bereits seit vielen Jahren arbeitet die Verwaltung mit vielfältigen Aktionen und Maßnahmen für den Klimaschutz. Eines der Ziele ist die Klimaneutralität für Freiburg bis 2050. Um dieses ambitionierte Ziel aber erreichen zu können, sind weitere große, gemeinsame Anstrengungen mit den unterschiedlichsten Akteuren nötig.

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich.

Suche