Flyer Jugendkonferenz Conférence Des Jeunes Web2

PAMINA-Jugendkonferenz Klimaschutz | 15.-16. Mai 2020

Die Themen Klimawandel und Klimaschutz gehören zu den aktuellsten und bedeutendsten Themen unserer Zeit. Um Jugendlichen aus dem PAMINA-Raum auch grenzüberschreitend eine Plattform zu geben, diese Themen zu diskutieren und gemeinsam zu agieren, führt der EVTZ Eurodistrikt PAMINA von Januar bis Dezember 2020 das Projekt der „PAMINA-Jugendkonferenz Klimaschutz“ durch.

In diesem Rahmen findet am 15. und 16. Mai 2020
im alten Zollhaus sowie der Mehrzweckhalle in Lauterbourg
von jeweils ca. 9 bis 15 Uhr
die PAMINA-Jugendkonferenz Klimaschutz

statt. Hierzu möchte ich Jugendliche und junge Menschen aus Baden, Elsass und der Pfalz, die sich für den Klimaschutz interessieren und engagieren, herzlich einladen. In thematischen Workshops zu den Bereichen Mobilität, Landwirtschaft & Ernährung sowie Wohnen & Lifestyle können die ca. 40 Teilnehmer einen Forderungskatalog an Politik, Unternehmen und Zivilgesellschaft des PAMINA-Raumes sowie eine Liste an Aktionen für die PAMINA-Klimachallenge erarbeiten.

Mit der PAMINA-Klimachallenge fordern die Teilnehmer der Konferenz dann zwischen Juni und Oktober 2020 die Gemeinden und Einwohner des PAMINA-Raumes heraus: Welche Kommune schafft es zwischen Anfang Juni und Ende Oktober 2020 am meisten Aktionen umzusetzen und so den größten Beitrag zum Klimaschutz zu leisten? Pro Teilraum wird eine PAMINA-Klimakommune identifiziert und in der Abschlussveranstaltung des Projektes ausgezeichnet.

Bewerbungen zur Teilnahme an der PAMINA-Jugendkonferenz können ab jetzt und bis zum 29. Februar 2020 über das Formular auf der Homepage des EVTZ Eurodistrikt PAMINA eingereicht werden. Dort sind auch weitere Informationen zum Projekt und der Veranstaltung verfügbar.

Außerdem findet ihr im Flyer mehr Infos: PAMINA-Jugendkonferenz Klimaschutz

Suche