Bild: Rawpixel | Pixabay.com
Bild: rawpixel | pixabay.com

Ideenschmiede „Wohnraum gut nutzen“ | 09.11.2019

In vielen Städten in Deutschland benötigen die Menschen zum Wohnen
immer mehr Platz. Was können wir tun, um mit dem wenigen Platz gut für
Mensch und Umwelt umzugehen? Könnten zum Beispiel Wohnungstausch
oder Wohngemeinschaften Lösungsansätze sein?

Zu diesen Fragen möchten ein Forschungsprojekt für das Bundesumweltministerium
und das Umweltbundesamt mit Ihnen ins Gespräch kommen und
Ideen entwickeln. Sie haben keine Ahnung vom Thema Wohnraum? Kein
Problem! Ihr müsst gar nichts besonderes wissen. Alle über 16 Jahre, können sich anmelden.

Die Veranstaltung findet am 9.11.2019 von 10 bis 17 Uhr im
Quartierstreff 46, Zähringer Str. 46, 79108 Freiburg statt.

In einer Gruppe von ca. 20 Personen werden gemeinsam Lösungsideen
für alltägliche Problemstellungen des Wohnens in Städten entwickelt. Mit dabei
sind auch das Referat für bezahlbares Wohnen in Freiburg sowie weitere
Personen, die sich beruflich mit dem Thema Wohnraum beschäftigen.
Während der Ideenschmiede ist für Essen und Trinken gesorgt
und ihr erhaltet eine Aufwandsentschädigung, deren Höhe ihr selbst wählen könnt.

Anmeldung: bis zum 6.10.2019.
Alle Infos zur Veranstaltung und Anmeldung findet ihr im PDF:
Ideenschmiede „Wohnraum gut nutzen“

 

Suche