Der Finanzausschuss des Stadtjugendrings

Der Finanzausschuss ist gemäß Satzung von der Mitgliederversammlung des Stadtjugendrings berufen. Er wurde zuletzt im Februar 2015 gewählt.

Aufgaben    
Der Finanzsausschuss entscheidet über Zuschüsse des Stadtjugendplans, die in den Richtlinien für Zuschüsse nicht mit festen Sätzen versehen sind. Das betrifft die „Sondermaßnahmen in der Jugendarbeit“, den „Verwaltungskostenzuschuss“ und „Projekte in der verbandlichen Jugendarbeit“.  

Zudem sind die Mitglieder des Finanzausschusses zuständig für die Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen der Zuschüsse. Er erarbeitet bei Bedarf Änderungsvorschläge für die Bezuschussung im Auftrag der SJR Mitgliederversammlung. Über Änderungen entscheidet letztlich die Mitgliederversammlung und der Kinder- und Jugendhilfeausschuss.     

Außerdem stehen die Mitglieder des Finanzausschusses für Fragen rund um die Zuschussverteilung des SJR zu Verfügung.

Mitglieder:
Rene Pöttke (Rosekids), Marcus Ries (KJW AWO), Antje Nieschling (KJW AWO), Konstantin Rethmann (ArTik)

Suche